HomeAktuellWas?Wer?Wo?GeschichteDokumentationenKontakt

TrägerschaftStatutenLeitungMitarbeiterInnenAufnahme und ZielgruppeSpenden und Legate

 

Wer?

Aufnahme und Zielgruppe

Übersicht
Anmeldung
Kosten

 

Das Angebot der Schülerabteilung richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Lernbehinderungen beziehungsweise Lernstörungen. Ihre Wahrnehmungs- und Verarbeitungsfähigkeit ist erschwert. Sie zeigen je nachdem ein verzögertes Lerntempo sowie Teilleistungsschwierigkeiten wie Lese- und Rechenschwäche oder erschwerte Motorik. Hinzu gesellt sich oft eine verzögerte Entwicklung des Gemeinschaftsverhaltens und der eigenen Persönlichkeit. Unangepasste soziale Verhaltensmuster führen zu Kontakt- und Beziehungsstörungen. Es zeigen sich teilweise Entmutigung, Realitätsängste, depressiver Rückzug oder psychosomatische Reaktionen.

In der Berufsvorbereitung werden männliche Jugendliche, welche die erforderliche Berufswahlreife noch nicht erreicht haben, gezielt auf die berufliche Integration vorbereitet. Im sozialpädagogischen Alltag der Wohngruppen üben sie das Zusammenleben und lernen mit den Anforderungen des Alltags wie Budget, Haushalt, Ausgang etc. umzugehen.

Das Heim nimmt Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts auf. Diese stammen vorwiegend aus dem Kanton Zürich. Das Aufnahmealter beträgt im Sonderschulheim 7–15 Jahre, im Bereich Berufsvorbereitung 15–18 Jahre.

Der Heimaufenthalt muss durch eine aussenstehende Fachstelle wie ein Jugendsekretariat, eine Jugend- und Familienberatungsstelle oder einen anderen Sozialdienst begleitet werden.

Design by Binkert, ZH